Véritable 15 – Weinzigartig


Zum 5-jährigen Jubiläum kam am 6. Juli die deutsche und internationale Weinwelt in den historischen Ort Sankt Martin an der südlichen Weinstraße, um Weine vom angesagten Newcomer bis zum renommierten Spitzenwinzer zu verkosten. Keiner der über 500 Fachleute war überrascht, dass es die Gastgeber Uwe Warnecke “The Godfather of Véritable” und Philipp Kiefer mal wieder geschafft haben noch mehr hochkarätige Winzer auf ihrer hoch professionellen und trotzdem “familiären” Weinmesse zu präsentieren.
Das Rahmenprogramm bildete am Vortag ein Fachvortrag zum Thema  „Portugal und die alten Reben, Rebsorten und Portwein“ von Dirk van der Niepoort vor über 200 weinaffinen Zuhörern sowie ein “Meet and Greet” der Ortsgemeinde St. Martin, bei dem man sich auf die Veranstaltung einstimmen konnte.

Für mich ist es jedes Jahr wieder eine Freunde in den Räumen des Aloisiushofs die deutschen und internationalen Weine zu verkosten und Fachgespräche mit Freunden oder Kollegen zu führen. Der kleine Kosmos der Weinwelt versammelt sich einfach gerne hier, ob Winzer, Gastronom, Weinhändler oder Sommelier. Man kann seine Verkostung wie auf keiner anderen Messe je nach persönlicher Vorliebe gestalten und durch die Regionen der Welt “reisen”. Beispielsweise stehen zum Thema “Weiße Burgunder” Spitzengewächse aus Frankreich, Australien, Chile, USA, Deutschland oder auch Bulgarien zum Verkosten bereit. Wenn man sich lieber auf eine Region wie der Pfalz fokussiert, probiert man Rieslinge aus Spitzenlagen wie Kallstädter Saumagen,  Birkweiler Kastanienbusch oder Forster Ungeheuer sowie auch gealterte Schatzkammerweine.

Beim Ausklang zum Essen von Otto Gourmet und den “Restflaschen” tauscht man sich dann dann meist noch intensiver über neue Geheimtipps, Bewertungen in Weinführern oder die Pläne mit dem Jahrgang 2015 aus, knüpft Kontakte und verabredet sich für folgende Events. Nicht nur Winzer wie Dirk van der Niepoort, Wilhelm Haag, Markus Schneider, Weinhändler wie Elena Altare oder Sommeliers wie Natalie Lumpp können in ungezwungener Atmosphäre angetroffen werden.
Neben den Weinen, die ich nach Kategorie in separaten Artikeln vorstellen werde, konnte ich spannende Interviews mit Sebastian Fürst vom Weingut Rudolf Fürst und Edward Kourian vom Weingut Rossidi führen, die bald folgen werden.

Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, die im Hinblick auf Winzer, Organisation und Fachpublikum ihresgleichen sucht.

Veritable15_3 IMG_0997  IMG_0998  IMG_1008

Eine Auflistung aller Winzer sowie der Link zur Anmeldung nächster Jahr: http://veritable.de